Konferenzen & Ausstellungen in 2017

DPG Frühjahrstagung in Dresden - 19.-23. März 2017 – Zelt A, Stand Nr. 31

International Conference on Ultra Low Temperature Physics, Heidelberg, 17. – 21. August 2017

Modell 8600 Vibrations – Magnetometer - Systeme (VSM) von Lake Shore, USA

Die neueste VSM Generation von Lake Shore, USA – die Modell 8600 Serie – besticht in vielerlei Hinsicht durch außergewöhnliche Spezifikationen: Noise Level: nur 33 nemu bei 10 s/pt, Datenaufnahmegeschwindigkeit: nur 10ms/pt, Rampgeschwindigkeit: 5.000 Oe/s, Magnetische Feldstärken: bis zu 3,26T, Temperaturbereich: 4,2 K bis 1.273 K.

Die extrem hohe Messgeschwindigkeit zusammen mit der herausragenden Empfindlichkeit der 8600 VSM-Systeme ermöglichen es selbst FORC Messungen in relativ kurzer Zeit durchzuführen, die bisher aufgrund der großen Datenmenge ein Mehrfaches an Messzeit benötigten. Kostenfrei ist zudem die Analyse Software zum Magneto-Kalorimetrischen Effekt (MCE) erhältlich.

Modell 240 Temperatur - Module von Lake Shore, USA

Die neuen Modell 240 Temperatur-Module sind jetzt erhältlich. Das Modell 240-2P Modul bietet zwei, das Modell 240-8P acht Sensoreingänge für Dioden, Cernox, PT-100 und andere Sensoren. Beide Module verfügen über USB und RS-485 Schnittstellen und zeichnen sich durch die mögliche Einbindung in ein PROFIBUS MESSSYSTEME aus – ideal für Großforschungsanlagen.

Konferenzen & Ausstellungen in 2016

DPG Frühjahrstagung in Regensburg - 08.-10.03.2016 - Foyer Audimax, Stand Nr. 46

Modell 7400-S Vibrations- Magnetometer-Systeme (VSM) von Lake Shore, USA

Die neue VSM-Serie Modell 7400-S zeichnet sich u. a. durch eine höhere Messgeschwindigkeit - die jetzt FORC-Messungen ermöglicht - und durch höhere Magnetfeldstärken bis zu 3,42 Tesla aus. Die Modelle 7404-S, 7407-S und 7410-S unterscheiden sich in ihren Elektromagnet-Systemen (4, 7 und 10 Zoll Polschuhe). Sie sind mit den Variablen-Temperatur- und weiteren Optionen der bisherigen Modell 7400 VSM-Serie kompatibel. Als kostenfreie Beta-Version ist die Analyse Software zum Magnetokalorimetrischen Effekt (MCE) erhältlich.

Modell 8425 DC Hallmessplatz mit Tieftemperatur -CCR- Spitzenmessplatz von Lake Shore, USA

Der neue Modell 8425 Hallmessplatz basiert auf der neuesten Generation an hochempfindlichen Hallmessplätzen von Lake Shore, der Modell 8400 HMS Serie. Neu ist hier die Kombination mit einem Lake Shore Tieftemperatur Spitzenmessplatz Modell CRX-VF mit 2 Tesla vertikalem Magnetfeld, der von einer Kältemaschine mit geschlossenem Heliumkreislauf von Sumitomo gekühlt wird und einen weiten Temperaturbereich von 10 K – 400 K zur Verfügung stellt. Widerstände zwischen 0,5 mΩ bis 100 GΩ können mit diesem System gemessen werden.

Modell 372 AC Widerstandsmessbrücke und Temperaturregler von Lake Shore, USA

Die neue Modell 372 AC Widerstandsmessbrücke verfügt jetzt über mehrere PID geregelte Ausgänge von bis zu 10 W Ausgangsleistung und einem weiteren Sensoreingang speziell für die Temperaturregelung bei ultratiefen Temperaturen. Der neue Modell 3726 16-Kanal Scanner wurde dem optimierten Messeingang der AC Widerstandsmessbrücke angepasst. Die Modell 372 AC Widerstandsmessbrücke verfügt über USB-, Ethernet – und GPIB 488.2 Schnittstellen.

Neue Kataloge von Lake Shore, USA

Der neue „Temperature Measurement and Control Catalog“ von Lake Shore ist jetzt erhältlich. Dieser Katalog wird von vielen Tieftemperaturanwendern sehr geschätzt, da er neben den sehr detaillierten Produktinformationen sehr viele Tipps, Anwendungshilfen und andere Zusatzinformationen enthält.

Der „Magnetic Measurement and Control Catalog“ erhielt ebenfalls eine Aktualisierung und Neuauflage.

Neu ist der jetzt erhältliche „Probe Stations“ Katalog, eine wichtige Hilfestellung bei der Auswahl der richtigen Probe Station und deren Konfiguration.

Modell 8501 - kryogener Hochfeld-THz-Messplatz zur Material Charakterisierung von Lake Shore, USA

Das Modell 8501 ist ein Turn-Key kryogener THz-Messplatz. Er besteht aus einer integrierten THz-Quelle (CW) mit variierbarer Frequenz (200 GHz – 1,5 THz), einem Kryostatsystem, das einen Temperaturbereich von 5 K bis 300 K zur Verfügung stellt sowie einem 9 Tesla supraleitenden Magnetsystem.

1.5 K Kryostatsystem mit geschlossenem Heliumkreislauf von Janis Research, USA

Das neue Janis CCR-System kann kontinuierlich Temperaturen bis hinab zu 1,5 K zu erreichen – eine echte Alternative zu vielen gepumpten Flüssig-Helium Kryostaten. Die Probe wird dabei im Austauschgas gekühlt, Basis für eine gute thermische Ankopplung. Optional können Probe-im-Vakuum Systeme angeboten werden.

Modell 224 Temperatur-Monitor von Lake Shore, USA

Der neue Modell 224 Temperatur-Monitor verfügt über 12 Sensoreingänge. Er kann sowohl Dioden als auch NTC-RDT oder PTC-RDT Widerstandssensoren (z.B. Cernox bzw. Platin) auslesen. Er ist für präzise Temperaturmessungen bis hinab zu 300 mK entwickelt worden. Die Ausstattung ist umfangreich (IEEE-, USB- und Ethernet Schnittstellen) und die Bedienung einfach und intuitiv.

Modell 121 Konstant-Stromquelle von Lake Shore, USA

Die neue programmierbare Modell 121 Konstant-Stromquelle liefert einstellbare Stromstärken über 6 Dekaden – von 100 nA bis zu 100 mA. Aufgrund der hohen Stabilität und dem niedrigen Rauschpegel ist das Modell 121 ideal zum Anregen von Temperatursensoren oder Hallgeneratoren.

Modell 8400 AC/DC Hall Effekt Messplätze von Lake Shore, USA

Die Modell 8400 AC/DC Hallmessplatz Baureihe wurde jetzt durch das neue Modell 8407 Hallsystem erweitert. Dieser Hallmessplatz verfügt über ein 7 Zoll Elektromagnet-System und erzeugt DC-Magnetfelder von bis zu 2,3 Tesla.

Mit der optionalen AC Feld-Messoption können auch mit dem Modell 8407 HMS niedrigste Beweglichkeiten bis hinab zu 0,001 cm²/Vs gemessen werden.
Anwendungen: OPVs, a:Si, TCO, OLEDs, .. InSb etc.

Modell 350 Temperaturregler von Lake Shore, USA

Der neue Modell 350 Temperaturregler wurde speziell für die Verwendung mit Cernox RTD Sensoren optimiert und eignet sich besonders für den Einsatz mit 3He-Systemen oder anderen ULT-Kühlstufen bis hinab zu 100 mK. Er verfügt über 4 Sensoreingänge, 4 PID-Regelkreise, USB-, IEEE- und Ethernet Schnittstellen.

Modell „AH-2700A (-OPTION-C) – Option-E“ KAPAZITÄTSMESSBRÜCKEN von Andeen-Hagerling, USA

Die Modell AH-2700A Multifrequenz-Ultrapräzisions-Kapazitätsmessbrücke (Sub-atto Farad) kann jetzt mit der „Option-E“ geliefert werden.

Anwender, die eine noch höhere Präzision benötigen müssen nicht mehr auf die Ein-Frequenz Kapazitätsmessbrücke Modell
AH-2500A mit Option-E zurückgreifen, sondern können die Multifrequenz AH 2700A Kapazitätsmessbrücke (mit und ohne Option-C) zusammen mit der Option-E bestellen.

3 Jahre Mängelhaftungszeit von JANIS RESEARCH, USA

Ab dem 1. Juli 2012 verlängert sich für Neubestellungen auch die Mängelhaftungszeit für die Produkte unseres Herstellers Janis Research, USA von bisher 12 auf jetzt insgesamt 36 Monate.

Die Bedingungen und Ausnahmeregeln sind vergleichbar mit denen von Lake Shore (nachstehend) und können in Detail auf der Janis Website eingesehen werden.

3 Jahre Mängelhaftungszeit von Lake Shore, USA

Ab dem 1. April 2012 verlängert sich für Neubestellungen die Mängelhaftungszeit für die Produkte unseres Herstellers Lake Shore, USA von bisher 12 auf jetzt insgesamt 36 Monate.

Ausgenommen hiervon sind Verbrauchsmaterial und ausschließlich die Komponenten, die nicht von Lake Shore direkt gefertigt, sondern von Fremdherstellern hinzugekauft werden (z. B. Systemkomponenten wie Vakuumpumpen, Kältemaschinen etc.). Hier beträgt die Mängelhaftungszeit weiterhin 12 Monate bzw. (produktabhängig) 24 Monate.

Modell JDry-500-TLSV Top-Loading Cryogen-Free Dilution Refrigerator System von Janis Research, USA

Seit Januar 2012 ist dieser trockene, leistungsstarke Top-Loading (Probe im Vakuum) Entmischungskryostat von unserem Hersteller Janis Research erhältlich. Abhängig von der benötigten Verkabelung und der experimentellen Wärmelast kann eine Basistemperatur von nur 20 mK mit diesem System erreicht werden.

Modell SRP-082B2S-F70H Pulsröhrenkühlersystem von Sumitomo, Japan

Der neue RP-082B2S Pulsröhrenkühler verfügt über eine abnehmbare, durch Heliumleitungen vom Kaltkopf getrennte Ventileinheit. Die Kälteleistung dieses Systems beträgt 0,9 W bei 4,2 K.